Menü
Navigation

Logistik im Wandel - Herausforderungen der Globalisierung im Rheinland 27. & 28. Oktober 2014 / Neuss

1. RheinCargo Hafentag Überlastete Straßen, marode Brücken, steigendes Frachtaufkommen: Wie kann man vor diesem Hintergrund die Zukunft des Güterverkehrs erfolgreich gestalten? Das ist das zentrale Thema beim 1. RheinCargo-Hafentag am 27. und 28. Oktober in Neuss. Unter dem Motto „Logistik im Wandel – Herausforderungen der Globalisierung im Rheinland“ diskutieren Experten über Perspektiven und Potenziale der rheinischen Binnenhäfen.

Welche Chancen und Aufgaben hält die globalisierte Wirtschaft für die Logistikbranche in Nordrhein-Westfalen bereit? Wie lassen sich die wachsenden Warenströme künftig bewältigen? Und welche besondere Rolle kommt den Binnenhäfen im Rheinland dabei zu? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt des RheinCargo-Hafentags im Zeughaus Neuss.

Die zweitägige Veranstaltung setzt die Tradition der Neuss-Düsseldorfer Hafentage fort und bietet Logistikern und Vertretern aus Wirtschaft, Industrie und Handel ein Forum, um sich über aktuelle Entwicklungen und Trends zu informieren und austauschen. Mit Spannung erwartet wird der Vortrag von NRW-Verkehrsminister Michael Groschek zum geplanten Hafenkonzept NRW. Ein weiterer prominenter Redner ist Trendforscher Peter Wippermann. Vertreter der Seehäfen Hamburg, Rotterdam und Antwerpen erläutern ihre Strategien im Hinterlandverkehr mit NRW. Im Detail analysiert werden die Perspektiven der Häfen in Köln, Düsseldorf, Neuss und Krefeld. Veranstaltet wird der RheinCargo-Hafentag in Zusammenarbeit mit der Stadt Neuss und den Industrie- und Handelskammern Köln, Düsseldorf und Mittlerer Niederrhein.

Programm und Anmeldung für Fachbesucher und Journalisten unter Tel. 0 21 31 / 53 23-0 oder info@rheincargo.com.

Kontakt: Wünschen Sie weitere Informationen? Pressesprecher Michael Fuchs erreichen Sie telefonisch unter +49 (0) 221-390-1190, mobil unter +49 (0) 178 839 0320 und per E-Mail unter michael.fuchs@rheincargo.com.

Zum Unternehmen:
Die RheinCargo GmbH & Co. KG ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Häfen und Güterverkehr Köln AG und der Neuss-Düsseldorfer Häfen GmbH & Co. KG. Mit einem Hafenumschlag von 29,7 Millionen Tonnen (davon 19,1 Mio. t wasserseitig) sowie einer Transportleistung auf der Schiene von 24 Millionen Tonnen und vier Milliarden Nettotonnenkilometern im Jahr 2013 ist RheinCargo einer der größten Binnenhafenbetreiber Europas und das größte deutsche Privatunternehmen im Schienengüterverkehr.

   Zurück
Top