Menü
Navigation

RheinCargo begrüßt die Entscheidung für ein neues Logistikzentrum in Düsseldorf

Neuss/Düsseldorf. Der Logistikdienstleister RheinCargo begrüßt die heutige Ankündigung der BLG Logistics Group, im Düsseldorfer Hafen ein Logistikzentrum zu errichten. „Wir freuen uns sehr über diese Entscheidung, die unseren Standort in Düsseldorf nachhaltig stärkt“, betont RheinCargo-Geschäftsführer Rainer Schäfer.

Die BLG Logistics Group hat den Immobilienentwickler Panattoni Europe beauftragt, auf einem Areal mit einer Gesamtfläche von 117.000 m² ein neues Logistikzentrum zu bauen. Das Grundstück, ein ehemaliges Lager für Kraftwerkskohle im Hafen, hat der Entwickler auf Erbpachtbasis von den Stadtwerken Düsseldorf erworben. Es liegt unmittelbar neben dem trimodalen Containerterminal DCH, für das RheinCargo umfangreiche Dienstleistungen erbringt, und ist hervorragend an Wasserstraße, Schiene und Straße angebunden. In zwei Bauabschnitten entstehen auf dem Areal rund 60.000 m² moderne Logistikflächen. Im ersten Bauabschnitt wird eine Logistikanlage mit drei Hallenbereichen und ca. 32.000 m² Nutzfläche errichtet. BLG wird dort für das nahegelegene Werk eines großen deutschen Automobilherstellers Aufgaben der internationalen Logistik durchführen und weitere Industriekunden betreuen.

Die Neuansiedlung ist für RheinCargo-Geschäftsführer Rainer Schäfer „ein Meilenstein für die weitere Entwicklung des Hafenstandorts Düsseldorf und wird insbesondere im Kombinierten Verkehr nachhaltige Impulse setzen. Wir freuen uns sehr, dass die Stadtwerke Düsseldorf dieses Grundstück für eine hafenaffine Nutzung bereitgestellt haben und es gelungen ist, diese bedeutende Investition auf den Weg zu bringen. Das neue Logistikzentrum wird in der Region Arbeitsplätze im dreistelligen Bereich schaffen und sichern und den trimodalen Hafen Düsseldorf langfristig stärken. RheinCargo freut sich auf die künftige Zusammenarbeit mit allen neuen Kunden und Partnern am Standort.“

Kontakt: Pressesprecher Michael Fuchs erreichen Sie unter +49 (0) 221-390-1190,
mobil unter +49 (0) 178 839 0320 und per E-Mail unter michael.fuchs@rheincargo.com

   Zurück
Top